Ernst-Reuter-Schule II

Gesamtschule der Stadt Frankfurt a. M.
mit inklusivem Unterricht
- eine Schule für alle -


Kunst

Präsentationen und Ausstellungen
2014

Präsentation:
Kunst "Masken" 10

Stacks Image 10858

Präsentation:
Textiles Gestalten 10

Stacks Image 10863


Ausstellung: Die Biester der Ernst-Reuter-Schule II (Sommer 2013)

Im Rahmen des diesjährigen Theaterabends präsentierten sich die Biester der Ernst-Reuter-Schule II in einer eigenen Ausstellung.
Zurzeit ist die Ausstellung in der Bildergalerie im B-Bau zu sehen.

Entstehung:
Beide Ästhetische Schwerpunktkurse des Jahrgangs 5 haben ein halbes Jahr an der Gestaltung der interessanten Figuren gearbeitet.
Am Anfang stand das Kinderbuch von Tomi Ungerer „Das Biest des M. Racine“. Nach diesen Motiven wurden eigene Biester entworfen und in Gruppen realisiert.
Dabei war es besonders wichtig dem Biest Eigenschaften zu geben, die man selbst hat oder gerne hätte.
Nach der Ideenfindung, den Einigungsprozessen in den Gruppen und den Skizzen, ging es an die künstlerische Umsetzung.
Die Gruppenbiester wurden nun sehr persönlich ausgestaltet:
Draht wurde gebogen, geschnitten, geformt bis die Grundform der Figur entstand. Danach bekam sie eine Haut aus Zeitungspapier, die weiß grundiert wurde. Nach diesen aufwändigen Arbeitsschritten wurde es wieder kreativer. Die äußere Gestaltung des Biestes wurde sehr ernsthaft und einfallsreich von den Gruppen betrieben: Kleider geschneidert, Haare geflochten, Bärte geklebt, geschminkt, bemalt, Mosaiken selbst hergestellt, beklebt und einiges an Technik eingebaut.
Zum Abschluss bekam jedes Biest einen eigenen Namen: Ob Miss Ducky oder Felix; PS3 oder Savannah, M. C. Bean oder die Waschmaschine, man sieht, dass auch die Namensgebung die vielfältigen Ideen der Gruppen und ihrer kreativen Prozesse widerspiegelt. Die Gruppen waren sehr stolz auf ihre Ergebnisse und stellten Sie gerne am Theaterabend und in der Bildergalerie aus.

Nachklapp:
Das Besondere dieses Projektes ist, dass sowohl unter den Gruppen, aber auch zwischen den beiden Kursen die Biester der Ernst-Reuter-Schule in Ihrer Gesamtheit als Gruppe sehr vielfältig erscheinen.
Dies ist so besonders, weil es unsere pädagogische Philosophie beinhaltet, die das heterogene Lernen und die Individualität jedes einzelnen Kindes in den Mittelpunkt stellt, aber erst durch die Gesamtheit die Vielfalt zur Geltung kommt.

Ausstellung:
Bewundern Sie die Biester der Ernst-Reuter-Schule bis September 2013 in der Bildergalerie im B-Bau, im 1. Stock, oder virtuell auf dieser Seite: Viel Spaß dabei.


FB Kunst
Ästhetischer Schwerpunkt