Ernst-Reuter-Schule II

Gesamtschule der Stadt Frankfurt a. M.
mit inklusivem Unterricht
- eine Schule für alle -



Lernen durch Begegnung
Nils Liesegang - Stürmer der "Löwen Frankfurt" in der ERS II

Stacks Image 7336
Am 10. Mai war es endlich soweit. Im Rahmen des Konzepts "Lernen durch Begegnung" fand ein Treffen mit einem Profisportler in der Ernst-Reuter Schule II statt. Das langersehnte Expertengespräch der Klasse 6H mit einem Profieishockeyspieler des frisch gebackenen DEL-2 Meisters "Löwen Frankfurt" konnte beginnen. Die Schülerinnen und Schüler hatten im Vorhinein Fragen zu unterschiedlichen Themengebieten, wie sportlicher Werdegang, Privatleben und Eishockey allgemein erarbeitet.

Nils Liesegang, der Stürmer von Frankfurt mit der Nummer 98, hatte von Anfang an Spaß mit der Klasse und war begeistert von den vielen spannenden Fragen der Kinder.

Neben dem offenen und von beiden Seiten interessiert geführten Gespräch, war die Original Eishockeyausrüstung ein Highlight für die Kinder. Mal einen echten Brustpanzer, die geschützte Hose oder einen Helm und Handschuhe eines Profis anziehen, stand sehr hoch im Kurs. Auch die Geschichten von Erfolgen, Niederlagen und Verletzungen erfreuten sich größter Beliebtheit.

Als Abschluss wurden fleißig Autogramme mit Widmung verteilt und einige Fotos geschossen. Die Löwen Frankfurt waren von dem Projekt sehr begeistert und kommen gerne im nächsten Jahr wieder mit einem Profispieler an die Ernst-Reuter Schule II wenn es heißt: Lernen durch Begegnung - unsere Klasse führt ein Expertengespräch.

Marcel Herbst (Lehramtsreferendar)