Sprachen

 


Das umfangreiche Sprachenangebot ist ein besonderer Schwerpunkt der Ernst-Reuter-Schule II. Wir beginnen mit Englisch als 2. Fremdsprache. In Klasse 7 besteht dann die Auswahl zwischen Italienisch, Spanisch und Französisch. In Klasse 9 besteht zusätzlich die Möglichkeit, Spanisch zu wählen. 

Der Fremdsprachenunterricht wird ergänzt durch vielfältige Austausch- und Sprachenfahrten. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier. Außerdem bieten wir den Erwerb des Cambridge-Zertifikates in der 10. Klasse an.


 

Ernst-Reuter-Schüler gewinnen einen 2. Preis für Hessen beim Bundes-Fremdsprachen-Wettbewerb

Die Schülerinnen und Schüler des Italienischkurses von Frau Peters haben am Gruppenwettbewerb „Team Schule" des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen 2018 erfolgreich teilgenommen. Sie drehten im Unterricht einen italienischsprachigen Kurzfilm mit dem Titel „Benvenuta a Francoforte".

Bei dem Bundeswettbewerb Fremdsprachen handelt es sich um einen der großen Wettbewerbe, die vom Land Hessen unterstützt werden und an dem jährlich mehrere tausend fremdsprachlich begabte Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland partizipieren.

Die Jury des Wettbewerbs begutachtete 168 in Hessen eingereichte Arbeiten und erkannte dem Film „Benvenuta a Francoforte" einen 2. PREIS für Hessen zu. In Ihrer Begutachtung schrieb die Jury: „Mit dem Beitrag „Benvenuta a Francoforte" hat Ihre Gruppe besondere sprachliche Kompetenz, Kreativität und Engagement in der Anwendung von Sprache gezeigt und viel Zeit und Tatkraft investiert."

Am Dienstag den 5. Juni 2018 fuhren die siegreichen Ernst-Reuter-Schüler und Schülerinnen mit ihrer Lehrerin Laura Peters und der ehemaligen Stufenleitung Luzie Betz ans Taunusgymnasium in Königstein. Bei strahlendem Sonnenschein spazierten sie durch einen kleinen Waldabschnitt in Richtung Turnhalle des Gymnasiums.

Dort gratulierten ihnen die Regierungsoberrätin Alexandra Brodowy vom Hessischen Kultusministerium sowie Thomas Boiselle und Karina Fricke von der Landesjury des Bundesfremdsprachenwettbewerbs. Der Preis wurde während eines feierlichen Festaktes mit musikalischer Begleitung verliehen. Als Preis erhielt die Gruppe spannende italienischsprachige Bücherpakete und 150 € Preisgeld.

Das war wirklich eine wunderbare Erfahrung, wie die Eindrücke der Schüler und Schülerinnen des Kurses zeigen.

Mir hat der Filmdreh viel Spaß gemacht, weil es eine ganz neue Erfahrung für mich war. Außerdem hat man viele neue Wörter gelernt, die man in Unterhaltungen nutzen kann.

Melina T.

Das Drehen an unserem Film „Benvenuta a Francoforte" hat mir sehr viel Spaß gemacht, weil wir unsere Sprachkenntnisse endlich unter Beweis stellen konnten und alle gemeinsam einen sehr interessanten und spannenden Film gedreht haben. Dank des Kurzfilmprojekts konnte ich meine Aussprache in Italienisch deutlich verbessern. Die Atmosphäre bei der Arbeit an unserem Film war entspannt und oftmals auch sehr lustig!

Vanessa T.