Anmeldung zur Notbetreuung

Notbetreuung an den Werktagen

Ein ständiger Betreuungsdienst wird für alle Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen garantiert, bei denen mindestens ein*e Erzeihungsberechtigte*r in beruflicher Hinsicht als Funktionsträger zur Aufrechterhaltung der Infrastruktur unserer Stadt oder des Landes Hessen unabdingbar ist (Polizei, Rettungsdienste, Pflegedienste, Justizverwaltung, Gesundheitswesen, Abfallwirtschaft usw.). Ebenso habe alle Alleinerziehenden Anspruch auf Notbetreuung.

Eine genaue Auflistung der Berufsgruppen finden Sie auf dieser Seite des Hessischen Kultusministeriums.

Die Notbetreuung findet ab dem 02.06.2020 in Raum H177 statt.

Bitte melden Sie Ihr Kind mit diesem Formular bei Herrn Singer an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dateiname: bestaetigung_fuer_berechtigte_berufs-_und_bedarfsgruppen_28_4_0
Dateigröße: 271 kb
Datei herunterladen

Erweiterte Notbetreuung an den Wochenenden und Feiertagen

Zusätzlich gibt es eine erweiterte Notbetreuung auch an den Wochenenden und Feiertagen für Kinder von Erziehungsberechtigten, die in der Gesundheitsversorgung tätig sind. 

Bitte melden Sie Ihr Kind mit diesem Formular bei Herrn Singer an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

pdf
Dateiname: HKM-Musterformular-Notbetreuung-an-den-Wochenenden-und-Feiertagen
Dateigröße: 186 kb
Datei herunterladen

Das Staatliche Schulamt Frankfurt hat über die Osterferien eine Hotline geschaltet

  • wenn Schulleitungen nicht zu erreichen sind und
  • es sich um Fragen zur Notbetreuung handelt.

Sie erreichen die Hotline unter 069 - 212 38 989 128 täglich vom 03.04. - 19.04.2020 von 8 - 16 Uhr.

Weitere Informationen finden Sie beim Hessischen Kultusministerium. Auf der Seite des Sozialministeriums sind die Berufsgruppen aufgelistet.